Bremen sehenswert - Die Hansestadt und ihre Sehenswürdigkeitenunterwegs in Brem' & 'n büschen umzu

Stadtmusikanten - Bremen sehenswert Sie sind hier: Informationen

Bremen sehenswertInformationen für Stadtbesucher

 

Verkehrsmittel

Tram der BSAG - Bremen sehenswert

Niederflurbahn der BSAG

Bus und Tram
Natürlich kommt man in Bremen überall mit dem Auto hin, aber gerade für einen Bummel durch die Innenstadt ist es nervenschonender und umweltfreundlicher. die öffentlichen Verkehrsmittel der BSAG zu benutzen. Die Busse und Straßenbahnen/Trams halten an Knotenpunkten wie Domsheide, Brill oder Bahnhof, von wo Sie ein kurzer Fußweg ans Ziel bringt.
Das Streckennetz der BSAG ist gut ausgebaut. Tagsüber ist es kein Problem von A nach B zu kommen. Schwieriger ist es in den Nachtstunden, wenn viele Linien Pause haben und Stadtteile nur noch mittels der sogenannten Nachtlinien mit eingeschränkten Fahrzeiten zu erreichen sind. Zum regulären Fahrpreis verlangt das Unternehmen ab Mitternacht einen Nachtzuschlag von 1,- Euro, der auch schon fällig wird, wenn die Fahrt länger dauert und die Ankunft nach 0 Uhr liegt. Ein Aufschlag wird auch fällig, wenn man mit der Linie 4 die Stadtgrenze nach Lilienthal (Niedersachsen) passiert.
In Bussen muss man den Fahrpreis bei der Fahrerin bzw. dem Fahrer entrichten. Ab 20 muss man ohnehin vorne einsteigen. In den Trams muss man den Automaten füttern. Praktischer und preiswerter ist es, Fahrkarten schon vorab im Pavillon der BSAG am Bahnhofsvorplatz oder in vielen Zeitungsläden zu kaufen und bei Fahrtantritt im Fahrzeug zu entwerten. Achtung: den Nachtzuschlag muss man gesondert lösen.

Bremen wird auch von Fahrzeugen des Fernbusunternehmens FlixBus angefahren. Halt ist in unmittelbarer Nähe des zentral gelegenen Hauptbahnhofs, von wo man bequem mit den Bussen und Trams der BSAG fast überall hinkommt.

Eisenbahn
Das Umland der Hansestadt ist relativ gut über die Schiene angebunden. Je nach Strecke und Anzahl der mitreisenden Personen kann es preislich günstiger sein, sich mit dem Niedersachsen-Ticket für ein Länderticket zu entscheiden. Wie der Name schon vermuten lässt, beschränkt sich der Gültigkeitsbereich auf Niedersachsen, schließt aber die Stadtstaaten Bremen und Hamburg mit ein. Das Niedersachsen-Ticket hat keine Gültigkeit in IC- und ICE-Zügen. Anders als Fahrkarten für Regionalverbindungen, lässt sich das Niedersachsen-Ticket praktischerweise über das Internet buchen und hat auch Gültigkeit in den Bahnen und Bussen der BSAG. Die Geltungsdauer beträgt einen Tag und ist nur gültig, wenn alle Namen der (Mit)Reisenden eingetragen sind.

Fahrrad
Bremen ist eine fahrradfreundliche Stadt. Die Infrastruktur für Zweiradfahrerinnen und -fahrer ist gut ausgebaut, mitunter zwar in mäßigem Zustand, aber je nach gewählter Strecke und eigener physischer Fitness ist man trotzdem sogar schneller am Ziel, als mit anderen Verkehrsmitteln. Gerade im Innenstadtbereich gibt es viele Fahrradbügel zum Anschließen der Räder. Mieträder bekommt man am Hauptbahnhof beim ADFC. Wer mehr zum Thema "Radfahren in Bremen & Umgebung" erfahren möchte, kann das auf unserer gleichnamigen Seite nachlesen.

Leihwagen
Wer nicht mit dem eigenen Auto kommt und dennoch nicht ohne sein möchte, findet in der Stadt neben einigen überregional bekannten und lokalen Autoverleihern zahlreiche Stationen des Carsharing-Unternehmens Cambio im Innenstadtbereich und angrenzenden Stadtteilen.

Schiff
Die Schiffe von Hal Över an der Schlachte steuern zahlreiche Ziele an, so etwa auch Vegesack, Bremerhaven, Worpswede und Oldenburg. Das erfordert natürlich etwas mehr Vorplanung.

 

ErlebnisCARD

Die Bremer Touristik-Zentrale bietet mit der ErlebnisCARD Bremen die Möglichkeit, öffentliche Verkehrsmittel inklusive der Sielwallfähre zu nutzen und Preisermäßigungen bis zu 50% zu erhalten. Die CARD gibt es in unterschiedlichen Ausführungen.

 

Kombitickets Universum® Bremen

Das Universum® Bremen bietet mit den Partnern botanika, Klimahaus® Bremerhaven und dem Wolfcenter Dörverden Kombitickets an.

 

Unterkunft: Hotels und sonstige Unterkünfte in Bremen


Fragen? E-Mail!

 

Seite zurückGesamtübersicht - Bremen sehenswertnächste Seite

ALLES IM BLICK: DIE GESAMTÜBERSICHT

 

Weitere Informationen

Bremer Straßenbahn Aktiengesellschaft
Flughafendamm 12
28199 Bremen
Tel.: 0421 / 5596-0
Fax: 0421 / 5596 302
E-Mail: info@bsag.de
www.bsag.de

Deutsche Bahn
www.bahn.de

Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen
www.vbn.de

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club
ADFC-Landesverband Bremen
Bahnhofsplatz 14 a
28195 Bremen
E-Mail: info@adfc-bremen.de
www.adfc-bremen.de
Tel.: 0421 / 51778820
Fax: 0421 / 51778825

Schiffsfahrten
Hal över
Büro Schlachte 2
Tel.: 0421 / 338989
E-Mail: info@hal-oever.de
www.hal-oever.de

Unterkünfte für Radwanderer
www.bettundbike.de

Airbnb in Bremen
www.airbnb.de/s/bremen/homes

Jugendherberge Bremen
www.jugendherberge.de

Wohnmobilstellplatz am Kuhhirten
Kuhhirtenweg
28201 Bremen
Tel.: 0173 9850092
www.stellplatz-bremen.de

HanseCamping
Hochschulring 1
Horn-Lehe, Bremen
Tel.: 0421 / 30746825
Fax: 0421 / 30746826
www.hansecamping.de

 

Booking.com

 

Bremer Stadtmusikanten mal anders - Bremen sehenswert

 


Copyright by HRS Hotelportal